Fragebogen Geschäftsanbahnungsreise Polen – Verpackungsindustrie

German
Fragebogen zur Vorbereitung der Geschäftanbahnungsreise nach Polen
Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Reihe von Fragen. Wir bitten Sie um möglichst konkrete Antworten, die uns einerseits die Prüfung Ihrer Bewerbung ermöglichen und uns andererseits eine zielgerichtete Gewinnung von potenziellen Kooperationspartnern und Kunden für Sie ermöglichen. Im Rahmen eines Gespräches werden wir etwaige Unklarheiten klären und die Informationen ggf. präzisieren. Alle Antworten Ihrerseits werden vertraulich behandelt. Herzlichen Dank!
Allgemeine Informationen
Beschreibung Ihres Interesses und Erfahrungen auf dem polnischen Markt
Ihre Ziele und Erwartungen an die Geschäftsanbahnungsreise
Ihre Zielgruppe
Welche Kontakte möchten Sie durch die Teilnahme an der Geschäftsanbahnungsreise knüpfen? Bitte priorisieren Sie von "0-nicht relevant" bis "5-sehr wichtig". In einem persönlichen Gespräch werden wir das genaue Profil der gewünschten Kontakte mit Ihnen herausstellen.
Teilnahmebedingungen
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Unternehmen beschränkt, daher bitten wir Sie um eine frühzeitige Anmeldung. Die Geschäftsanbahnungsreise ist Bestandteil des BMWi Markterschließungsprogramms und unterliegt den De-Minimis Regelungen. KMU haben Vorrang vor Großunternehmen. Der Eigenanteil der Unternehmen beträgt in Abhängigkeit ihrer Größe:  500 Euro (netto) für Teilnehmer mit weniger als 2 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitern  750 Euro (netto) für Teilnehmer mit weniger als 50 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitern  1000 Euro (netto) für Teilnehmer ab 50 Mio. Euro Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeiter. Die individuellen Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten werden von den Teilnehmern selbst getragen. Datenschutzhinweis: Der computergestützten Erfassung, Speicherung und Weitergabe der Firmendaten an Dritte im Rahmen des Projekts wird zugestimmt. Es gelten die Bestimmungen des § 11 und § 28 BDSG.